Workshop: Transfer erfolgreich?!

Wie kann ich meine Projekte wirksam verbreiten?
Save the date: 04. September 2024, 09:30-12:30 Uhr!

Der Workshop richtet sich besonders an Projektmacher*innen und stellt sich einer Reihe von Fragen, wie:

  • Was bedeutet Transfer und was sind Gelingensbedingungen?
  • Wie identifiziere ich meinen konkreten Transfergegenstand?
  • Wie kann man Projektergebnisse (Wissen, Kompetenzen, Produkte etc.) in andere Kontexte und passende Netzwerke übertragen?

Der Klassenrat 3D

Demokratisch – Diskriminierungskritisch – Diversitätssensibel  
Fortbildungsangebot für Lehrkräfte und Pädagog*innen der Sekundarstufe I und II 

Wir laden herzlich zur Auftaktveranstaltung am Montag, den 4. September 2024 ein! 

Positionspapier

Die Deutsche Vereinigung für Politische Bildung hat das Positionspapier „Demokratie braucht Politische Bildung, keine Neutralität!“ veröffentlicht.

Angesichts der aktuellen gesellschaftspolitischen Situation, in der deutlich wird, dass Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist, fordert das Papier das Gebot der Neutralität gerade in Bildungszusammenhängen anders zu denken.

 

Rückblick

„Resiliente Schule durch demokratische Schulkultur“

Der seit drei Jahren stattfindende Fachtag in Schleswig-Holstein ging in die nächste Runde!

Wenn ihr euch für diese Veranstaltung interessiert, schaut in unserem Rückblick vorbei!

Neuauflage des ABCs

Anfang 2024 ist die 4. Auflage des ABC der Demokratiepädagogik erschienen. Nicht nur wurde das Design ein wenig verändert, sondern alle Texte wurden überarbeitet und das ABC um einige zentrale Begriffe erweitert. Anlass der Überarbeitung war eine einheitliche gendergerechte Schreibweise, de sich nun durch das Heft zieht. Es sind neue Beiträge zu Diskriminierung und diskriminierungskritischer Schulentwicklung sowie u.a. Digitalität und Kinderrechte entstanden.

Diskriminierungskritischer Klassenrat

Praxisheft zur diskriminierungssensiblen Weiterentwicklung
des Klassenrats

Eine demokratische Grundhaltung macht uns nicht automatisch diskriminierungskritisch. Diskriminierungskritik muss als aktive Praxis erlernt und geübt werden. Daher denken wir Diskriminierungskritik als kreativen und als lebenslangen Lern- und Reflexionsprozess. In unserem Magazin werden verschiedene Themen vorgeschlagen, die im Klassenrat einbezogen und besprochen werden können. So kann gemeinsam oder auch in Privatleben geübt werden, sich diskriminierungskritisch zu verhalten. Mehr

Demokratiepädagogik für eine lebendige Demokratie

Die DeGeDe setzt sich dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen von klein auf Demokratie lernen, leben und gestalten können.

Die Demokratie besteht nicht nur aus Verfassung, Parlament und Wahlen. Sie ist eine kreative Gesellschaftsform, wenn Menschen sich dafür engagieren, politische und soziale Probleme anzupacken und die Welt mitzugestalten. Sie lebt von Diskurs und Kritik, Gestaltungsmöglichkeiten und Beteiligung. Nur wenn Demokratie als Gesellschafts- und Lebensform erfahrbar wird, ist ihre Verfassungsordnung zukunftsfähig. Nur wenn Demokratie als Lebensentwurf überzeugt, haben ihre Gegner keine Chance.

Bildungseinrichtungen demokratisch gestalten

Wir unterstützen Bildungseinrichtungen dabei, eine demokratische Lern- und Organisationskultur zu entwickeln.

Pädagog*innen stärken und unterstützen

Wir stärken und qualifizieren Pädagog*innen für die demokratische Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Demokratische Handlungskompetenzen stärken

Wir engagieren uns dafür, dass Kinder und Jugendliche von klein auf Demokratie nicht nur abstrakt kennenlernen, sondern Demokratie lernen und praktisch erleben.

Aktuelle Neuigkeiten

Diskriminierungskritischer  Klassenrat

Diskriminierungskritischer Klassenrat

Praxisheft zur diskriminierungssensiblen Weiterentwicklung des Klassenrats Der DeGeDe-Landesverband Berlin-Brandenburg hat 2011 das Projekt „Klassenratsinitiative“ ins Leben gerufen. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, den Klassenrat in Berlin und Brandenburg...

Digitales Vernetzungstreffen im Rahmen des Preises für demokratische Schulentwicklung – Teil 2

Digitales Vernetzungstreffen im Rahmen des Preises für demokratische Schulentwicklung – Teil 2

20.6. von 16:00 – 17:30 Uhr Für ein gegenseitiges Kennenlernen, Austauschen und voneinander Lernen möchten wir Sie als Preisträgerschule zu einer dreiteiligen, digitalen Veranstaltungsreihe einladen. Nachdem bei dem ersten Treffen das gegenseitige Kennenlernen...

Schule gemeinsam demokratisch und diskriminierungskritisch gestalten

Schule gemeinsam demokratisch und diskriminierungskritisch gestalten

Einladung zur Fachveranstaltung: Schule gemeinsam demokratisch und diskriminierungskritisch gestalten – Austausch und Inspiration zu partizipativen Schulentwicklungsprozessen in der Praxis  30. September } von 12:00 – 17:00 Uhr ...

Die Relevanz von gendergerechter Sprache

Die Relevanz von gendergerechter Sprache

Das bayerische Genderverbot hat der Diskussion über das Gendern allgemein neue Relevanz gegeben und für Aufmerksamkeit gesorgt. Aber worüber genau wird eigentlich gesprochen, wenn es um gendergerechte Sprache geht, welche Arten dieser gibt es und was bedeutet ein...

Die DeGeDe: Gemeinsam für Demokratiepädagogik

Die DeGeDe ist ein gemeinnütziger Verein, in dem sich rund 300 Menschen und Organisationen für die Demokratiepädagogik engagieren.

Unterstützen Sie uns dabei – mit einer Spende, Ihrer Mitgliedschaft oder Ihren Ideen!