Regionen

Hamburg

Veranstaltungen, Hamburg, Aktuell, Termine
18.02.2017

Religiös begründete Ablehnung der Demokratie

Rückblick auf die Veranstaltung vom 09.02.17, von 18:30 bis 20:30 in der Aula Weidenstieg, Hamburg:

"Die Verwirklichung eines demokratischen, an der Würde jedes einzelnen Menschen orientierten Zusammenlebens ist keine Selbstverständlichkeit. Sie erfordert gesellschaftspolitisches, zivilgesellschaftliches und pädagogisches Engagement. Ausmaß und Formen gegenwärtiger Menschenfeindlichkeit (Islamophobie, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit ...), die hohe Akzeptanz rechtspopulistischer Behauptungen, religiös legitimierte Gewalt und antidemokratische Einstellungen auch in der sog. Mitte der Gesellschaft stellen Herausforderungen für demokratische Gesellschaften und ein menschenwürdiges Zusammenleben dar.

Die Veranstaltungsreihe "Streitbare Demokratie" setzt sich zeitdiagnostisch mit demokratiegefährdenden Tendenzen in Deutschland und Europa auseinander.

Ihr Ziel ist es, Erklärungsansätze für menschenrechtsfeindliche Einstellungen zu diskutieren - und streitbare demokratie... [mehr...]

Hamburg, Aktuell
21.01.2017

Religiös begründete Ablehnung der Demokratie

Veranstaltung des LI Hamburg

Die Veranstaltungsreihe „Streitbare Demokratie“ setzt sich zeitdiagnostisch mit demokratiegefährdenden Tendenzen in Deutschland und Europa auseinander. [mehr...]

Hamburg, Aktuell, Termine
07.11.2016

„Islamismus und Islamfeindlichkeit im Unterricht begegnen“

- – Belehren kommt gegen erfahren nicht an –Fachveranstaltung des

LI Hamburg am Mittwoch, 14. Dezember 2016, 14:00 – 19:30 Uhr

 [mehr...]

Hamburg, Termine, Aktuell
15.09.2016

Streitbare Demokratie - Veranstaltungsreihe

Beginn: 04.10.2016 von 18:30-20:30 im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Weidenstieg 29, 20259 Hamburg

Die Veranstaltungsreihe „Streitbare Demokratie“ setzt sich zeitdiagnostisch mit demokratiegefährdenden Tendenzen in Deutschland und Europa auseinander. [mehr...]

Hamburg, Termine, Aktuell
06.09.2016

Demokratiepädagogik mit geflüchteten Kinder und Jugendlichen

27.09.16, 16:00 – 19:00; Universität Hamburg, Fachbereich Erziehungswissenschaft, Von-Melle-Park 8; Raum: 05

Wie können wir Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen darin unterstützen, ihre Grundrechte als Menschen einzufordern? Wie kann es gelingen, ihnen Möglichkeiten der Selbstwirksamkeit und Mitbestimmung zu ermöglichen? Wie kann eine anti-rassistische Perspektive in der Gestaltung von Unterricht/Schule/Gesellschaft umgesetzt werden? [mehr...]