Regionen

HPM-Preisträgerin 2015

Preisverleihung des Helga-Moericke-Preises an der Johanna-Eck-Schule

Im Rahmen des Schulbesuchs der Senatorin Sandra Scheeres wird die Johanna-Eck-Schule mit dem Helga-Moericke-Preis durch die Senatorin und das Vorstandsmitglied des Landesverbands der DeGede Dr. Christa Schäfer ausgezeichnet. Die Schule erhält diese Auszeichnung für die Arbeit der Schülerexpertinnen und -experten in der Eingangsphase. Ziel ist, den neuen Schülerinnen und Schülern des 7. Jahrgangs unter anderem den Schulstart zu erleichtern. Das Besondere an diesem Projekt ist, dass die Eingangsphasen nicht von den Fachkräften selbst angeleitet werden, sondern von Schülerinnen und Schülern des 9. Jahrgangs, den Schülerexpertinnen und -experten, die sich in kleinen Teams den jeweils 7. Klassen zuordnen. Die Expertinnen und Experten werden zu Schuljahresbeginn in einem zweitägigen Seminar von Fachkräften und drei Lehrerinnen geschult. Den Unterricht während der Eingangsphase, an dem keine Erwachsenen teilnehmen, leiten sie eigenverantwortlich.

Das Curriculum "KaTs – Klassen als Teams"

„KaTs – Klassen als Teams“ ist ein Projekt, in dem ältere Schülerinnen und Schüler aus dem 9. Jahrgang in den Klassen des 7. Jahrgangs Übungen zum sozialen Lernen durchführen. Die Teams der älteren Schülerinnen und Schüler gehen in der Regel ohne die Begleitung durch Erwachsene in die Klassen und arbeiten selbständig und eigenverantwortlich mit den Kindern. Das erfordert, dass die Spiele und Übungen klar strukturiert und einfach durchzuführen sind.

Die meisten Spiele und Übungen wurden nicht von uns erfunden. Sie sind zum Teil allseits bekannt oder wurden anderen Programmen wie „Lions Quest – Erwachsen werden, 2009“, „Christine Spies: Wir können auch anders 2011“ oder „Die Denkzeit-Methode, 2008“ entnommen und von uns den Erfordernissen des Projekts angepasst. Einige Übungen haben wir selbst entwickelt.

Die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs bezeichnen wir in den Anleitungen als „Experten“, die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs als „Kinder“. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir durchgehend die männliche Form.

Wenn Sie Kontakt aufnehmen, können Sie sich die Übungen per Mail zusenden lassen

Birgit Warner, Rüdiger Herde
(Schulsozialarbeit an der Johanna-Eck-Schule)