Demokratie lernen & leben

12.11.17 18:26 Alter: 7 days

Pressemitteilung: „DemokratieErleben - Der Preis für demokratische Schulentwicklung“

Kategorie: Aktuell, Termine, Berlin

 

„DemokratieErleben - Der Preis für demokratische Schulentwicklung“ Zweite Preisverleihung durch die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik, die Heinrich-Böll-Stiftung sowie dem Förderprogramm Demokratisch Handeln und der Zukunftsstiftung Bildung

Am 13.November 2017 von 15.30 – 17.30 Uhr in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin.

Unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Dr. h.c. Gesine Schwan und Prof. Dr. Dr.h.c. Wolfgang Edelstein werden drei Schulen geehrt, die Kinder und Jugendliche besonders darin fördern, die Demokratie als Lebens- und Gesellschaftsform verantwortlich in den Facetten von Diversität, Inklusion, Kinderrechten und Partizipation mitzugestalten.  Die Festrede hält Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Ph. D..

Frau Prof. Dr. h.c. Jutta Allemendinger ehrt auch das Lebenswerk von Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Edelstein, der als ehemaliger Direktor des Max-Plank-Instituts  über die Demokratiepädagogik geforscht hat und die DeGeDe mit gegründet hat.

Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

"Demokratiediskurse in Schulen, die das Bewusstsein für die Demokratie stärken und die Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus, Rassismus und Extremismus nicht scheuen, sind wichtiger denn je für den Erhalt unserer Demokratie geworden. " Ulrike Kahn, geschäftsführender Vorstand Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik

„Jugendliche, die mit ihren Pädagog*innen diesen Diskurs in der Schule anhand des Grundgesetzes und der Kinder- und Menschenrechte einüben, werden dem Diskurs in der Öffentlichkeit nicht aus dem Wege gehen.“ Michaela Weiß, geschäftsführender Vorstand Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik

Die Preisträgerschulen sind:

1. Preis  Schiller-Schule, Bochum
Laudatio: Sylvia Löhrmann (Ministerin für Schule und Weiterbildung a.D., Nordrhein-Westfalen)

2. Preis  Möhnsee-Schule, Möhnesee
Laudatio: Lea Jaenicke (Zukunftstiftung Bildung der GLS Treuhand)

2. Preis  Integrative Schule Gumbrechtstraße, Hamburg
Laudatio: Christa Goetsch (Senatorin und Präses der Behörde für Schule und Berufsbildung und zweite Bürgermeisterin a.D.)

Ort der Veranstaltung: Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Veranstaltungszeiten: 13. November, 9.00 – 18.00 Uhr

Pressekontakt:

Vera Lorenz, Pressesprecherin Heinrich-Böll-Stiftung, T +49-(0)30-285 34-217

E-Mail: lorenz@boell.de

Ulrike Kahn, Michaela Weiß,
geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V.;
T.: +4930 28045134/ +491704947603,
E-Mail: ulrike.
kahn@degede.de / michaela.weiss@degede.de