Demokratie lernen & leben

30.06.16 16:19 Alter: 361 days

Neues Projekt gestartet: Das Zusammenleben neu gestalten – Angebote für das plurale Gemeinwesen

Kategorie: Hessen, Projekte, Aktuell, Projekt-Zusammenleben

 

Das vom Demokratiezentrum Hessen geförderte, präventiv angelegte Projekt der DeGeDe umfasst zwei Handlungsfelder: Ermöglichung und Gestaltung von Partizipation im sich entwickelnden, pluralen Gemeinwesen und Entwicklung von Handlungsoptionen in der Auseinandersetzung mit rassistischen und rechtsextremen Erscheinungen.

Die Gesellschaft in Deutschland war schon immer plural. Doch durch den aktuellen Zuzug von Geflüchteten rücken Fragen der Gestaltung des Zusammenlebens in der pluralen Gesellschaft wieder stärker in den Mittelpunkt. - Vor diesem Hintergrund hat in Hessen das neue Projekt der DeGeDe "Das Zusammenleben neu gestalten - Angebote für das plurale Gemeinwesen" seine Arbeit aufgenommen. Das vom Demokratiezentrum Hessen geförderte, präventiv angelegte Projekt umfasst zwei Handlungsfelder: Ermöglichung und Gestaltung von Partizipation im sich entwickelnden, pluralen Gemeinwesen und Entwicklung von Handlungsoptionen in der Auseinandersetzung mit rassistischen und rechtsextremen Erscheinungen. Es richtet es sich an Akteure aus Kommunalpolitik und Kommunalverwaltung, ehrenamtlich Engagierte sowie zivilgesellschaftliche Akteure, Schule und außerschulische Bildungsträger. Das Projektteam begleitet nachhaltig angelegte kommunale / institutionelle Veränderungsprozesse und bietet verschiedene Fortbildungs- und Workshopformate an.

Ansprechpartner im Projekt ist Manuel Glittenberg

E-Mail: manuel.glittenberg@degede.de