Demokratie lernen & leben

10.01.13 16:32 Alter: 4 yrs

Macht. Beteiligung. Gutes Leben.

Kategorie: Veranstaltungen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Aktuell

 

5. Tagung des norddeutschen Netzwerks Friedenspädagogik

20. - 22. Februar 2013, Christopherus-Haus Ratzeburg-Bäk

Wie können Kinder, Jugendliche und Erwachsene dazu ermächtigt
werden, ihre sozialen, ethischen und politischen
Interessen gewaltfrei durchzusetzen?
Friedenspädagogik möchte Menschen befähigen, ihr
persönliches Umfeld, Gesellschaften und eine Welt zu
verändern, in der Ungerechtigkeit, Diskriminierung, Gewalt
und Zerstörung selbstverständlich geworden sind.
Pädagogisch und politisch zu handeln, bedeutet die Friedensfähigkeit
des Menschen anzuerkennen und zu fördern
sowie Formen ihrer kreativen Verwirklichung aufzuzeigen.
Im Zentrum der Tagung steht die Frage, wie wir als Pädagog_
innen Empowerment und gesellschaftskritischen Mut -
trotz widriger Umstände - fördern können.
Wo und wann wird gewaltfreies Handeln, ziviler Ungehorsam
und direkte Aktion notwendig? Und wie geht das?
Was können wir von weit entfernten Initiativen lernen?
Zu Beginn der Tagung diskutieren wir Haim Omers „Neue
Autorität“ - eine Praxis des gewaltlosen Widerstands in
der Erziehung.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer (s.u.).