Demokratie lernen & leben

19.12.12 16:35 Alter: 4 yrs

Fachtagung: „Was macht die demokratische Qualität von Schule aus?“

Kategorie: Aktuell, Termine

 

Einladung zur Tagung der Arbeitsgruppe Qualitätssicherung der Deutschen Gesellschaft für Bildungsverwaltung(DGBV)am 1. und 2. März 2013 in Meißen

Damit steht ganz bewusst ein Thema im Mittelpunkt, das angesichts der Aktualität von Fragen der Leistungsfähigkeit des deutschen Schulsystems vielfach in den Hintergrund gerät. Die Diskussion um die schulische Qualität konzentriert sich angesichts zahlreicher internationaler und nationaler Vergleichsstudien zunehmend auf die Frage, wie es um die Kompetenzentwicklung von Schülerinnen und Schülern bestellt ist. So wichtig diese Frage ist: Sie läuft Gefahr zu vergessen, dass die Schule einen weitaus umfassenderen Bildungsauftrag hat. So ist sie im weitesten Sinne damit beauftragt, junge Menschen dazu zu befähigen, in einer demokratisch geprägten Gesellschaft ein selbstbestimmtes Leben zu führen und in mündiger Weise ihre eigenen Lebensperspektiven zu gestalten. Dazu gehört unbedingt die Befähigung zu einer demokratischen Teilhabe, die die Schule durch eine spezifische Verfasstheit und durch eine besondere Ausgestaltung schulischer Bildungsprozesse unterstützen soll.
Die Tagung soll den Blick darauf richten, wie eine Schule aussieht, die ihre Schülerinnen und Schüler in diesem Sinne zur demokratischen Teilhabe befähigt. Aus Sicht der Arbeitsgruppe Qualitätssicherung ist dabei insbesondere die Frage relevant, welche Merkmale es sind, die  eine demokratische Schule, aber auch demokratieförderliche Lehrkräfte auszeichnen, und wie sich diese Aspekte erkennen und erfassen lassen. Damit rückt unweigerlich auch die Frage in den Vordergrund, welche Rolle eine demokratische Qualität im Rahmen interner und externer Evaluation spielen kann.

Einladung, Programm und Anmeldung