Demokratie lernen & leben

02.09.12 07:38 Alter: 5 yrs

Betzavta-Training für Demokratie und Toleranz

Kategorie: Berlin, Termine, Aktuell

 

Das Betzavta-Training (hebräisch: mit einander) will eine demokratische Alltagskultur, also auch den gewaltfreien, respektvollen Umgang mit einander, fördern.

Der erster Termin der vier Veranstaltungen von der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit findet am 18. - 20. Oktober 2012 (V 18) statt.

Das Betzavta-Training (hebräisch: mit einander) will eine demokratische Alltagskultur, also auch den gewaltfreien, respektvollen Umgang mit einander, fördern.
Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, mit Übungen und Inputs das eigene
gewohnte Verhalten zu reflektieren, sich unter einander auszutauschen und für
demokratische Verhaltensweisen zu sensibilisieren. Zur Vertiefung der methodischen Kenntnisse können einzelne Übungen von den Teilnehmenden selbst angeleitet werden und deren Einsatzmöglichkeiten überprüft, sowie Feedback der Trainer/innen und der Gruppe verarbeitet werden. Der Kurs umfasst vier Trainingstermine von je drei Tagen.

Zielgruppe:  
Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Jugendarbeit und in der politischen Bildung

Trainer/innen:
Cvetka Bovha – Diplom-Pädagogin
Kerstin Knye – Diplom-Sozialpädagogin
Guido Monreal – Diplom-Politologe


Termine, jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr
V 17.1 Teil 1: 18. - 20. Oktober 2012
V 17.2 Teil 2: 26. - 28. November 2012
V 17.3 Teil 3: 17. - 19. Januar 2013
V 17.4 Teil 4: 25. - 27. Februar 2013

Die Teilnahme an allen Terminen ist verbindlich.
Ort:
Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, An der Urania 4 - 10, 10787 Berlin
Entgelt:        
gesamt: 192,00 €; 48,00 € für jeden Termin

Information und Anmeldung:
Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Tel: 9016 2529, eMail: gisela.kranz@senbwf.berlin.de

mehr zum Programm der Landeszentrale für Politische Bildung