Über Uns

Festschrift "10 Jahre DeGeDe"

Herausforderungen der Demokratie – Anforderungen an die Demokratiepädagogik

Unter dem Titel „Herausforderungen der Demokratie – Anforderungen an die Demokratiepädagogik“ wurden die vergangenen 10 Jahre der Demokratiepädagogik in Deutschland bilanziert und besonders auch neue Handlungsimpulse für ihre Weiterentwicklung gesetzt. Diese Online-Festschrift gestattet einen Einblick in die Entwicklung der vergangenen 10 Jahre. (download insgesamt 3.4 MB)

Im Jahr 2015 erfolgte ein Aufruf an alle DeGeDe-Mitglieder sich an dieser Online-Festschrift zu beteiligen. Die Redaktion hatte sich entschieden, die Artikel nicht chronologisch zu ordnen, sondern nach Themenbereichen zu gestalten:
Kinderrechte
Beiträge zur politischen Bildung
Demokratiepädagogik und Schulentwicklung
Systemische Voraussetzungen
Partizipation und Demokratiepädagogik
Selbstverständnis der DeGeDe - eine Entwicklung von 2005 bis 2015

Allem vorangestellt der Aufruf von Wolfgang Edelstein zur gefährdeten Demokratie gefolgt von dem skeptischer Appell: Was heißt und zu welchem Ende treiben wir Demokratiepädagogik? von Peter Fauser.

Wir danken allen Autoren und vor allem auch den Verlagen, ohne die diese Onlineveröffentlichungen nicht hätte verwirklicht werden können.

Redaktion: Marcel Bonsen, Angelika Eikel, Ulrike Kahn, Michaela Weiß, Hermann Zöllner


Insgesamt ist das Spektrum der Veröffentlichungen zur Demokratiepädagogik derweil um ein Vielfaches größer. Eine umfassende und ständig aktualisierte Bibliographie findet sich u.a. bei Demokratische Handeln

Außerdem sind die umfangreichen Materialien aus dem BLK-Programm „Demokratie lernen und leben“ weiterhin online verfügbar.